PC I – Protokoll: T16 Nernstsches Verteilungsgesetz

TU Dresden, Chemie – 3. Semester (WS 2011/2012)

Physikalische Chemie I – Versuchsprotokoll

T16 Nernstsches Verteilungsgesetz

„Es soll das Verteilungsgleichgewicht eines Azofarbstoffes zwischen n-Heptan und Propylencarbonat untersucht werden. Mittels photometrischer Messungen werden die Konzentrationen zur Berechnung des Verteilungskoeffizienten bestimmt und eine einfache Extraktion mit einer dreifachen Extraktion hinsichtlich ihrer Effektivität verglichen.“

Inhaltsverzeichnis

1 Ziel

2 Grundlagen

2.1 Gibbssche Phasenregel

2.2 Nernstsches Verteilungsgesetz

2.3 Photometrie und Lambert-Beer-Gesetz

3 Geräte und Chemikalien

4 Durchführung

4.1 Kalibrierung

4.2 Bestimmung des Verteilungskoeffizienten nach einmaligem Schütteln

4.3 Bestimmung des Verteilungskoeffizienten nach dreimaligem Schütteln

5 Auswertung

5.1 Kalibrierung

5.2 Berechnung des Extinktionskoeffizienten ε

5.3 Ermittlung des Verteilungskoeffizienten Kc nach einmaligem Schütteln

5.4 Ermittlung des Verteilungskoeffizienten nach dreimaligem Schütteln

6 Fehlerbetrachtung

Literatur


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Deutschland Lizenz.

Advertisements