PC I – Protokoll: T12 Bestimmung der Standardbildungsenthalpie aus Verbrennungsenergien

TU Dresden, Chemie – 3. Semester (WS 2011/2012)

Physikalische Chemie I – Versuchsprotokoll

T12 Bestimmung der Standardbildungsenthalpie aus Verbrennungsenergien

„Es soll die spezifische Verbrennungsenergie einer unbekannten organischen Substanz mit Hilfe eines anisothermen Kalorimeters ermittelt werden. Das Kalorimeter wird mit Benzoesäure mit bekannter spezifischer Verbrennungsenergie kalibriert.

Neben dem eigentlichen Experiment soll die molare Standardbildungsenthalpie von Phthalsäureanhydrid aus der bekannten spezifischen Verbrennungsenergie berechnet werden.“

Inhaltsverzeichnis

1 Ziel

2 Grundlagen

2.1 Die Kalorische Grundgleichung

2.2 Kalorimeterarten

2.3 Herleitung der Enthalpie

3 Geräte und Chemikalien

4 Durchführung

4.1 Bestimmung der Wärmekapazität

4.2 Bestimmung der Verbrennungsenergie einer unbekannten Substanz

5 Auswertung

5.1 Bestimmung der Wärmekapazität

5.2 Bestimmung der Verbrennungsenergie der unbekannten Substanz

5.3 Berechnung der Standardbildungsenthalpie von Phthalsäureanhydrid

6 Fehlerbetrachtung

6.1 Fehlerberechnung

6.1.1 cv unter Vernachlässigung des Nickeldrahtes („ohne Nickel“)

6.1.2 ∆CUsp unter Vernachlässigung des Nickeldrahtes („ohne Nickel“)

6.1.3 Einfluss des Wasserverlustes auf cv

6.1.4 Einfluss des Wasserverlustes auf ∆CUsp

6.2 Fehlerdiskussion

6.2.1 Wichtigste Fehlerquellen

6.2.2 Weitere Fehlerquellen

Literatur

Anhang

A.1 Messwerte

A.2 Diagramm Messung 1

A.3 Diagramm Messung 2

A.4 Diagramm Messung 3

A.5 Diagramm Messung 4


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Deutschland Lizenz.

Advertisements